Der plötzliche Herztod bei Sportlern ist zwar eine nicht häufig auftretende Todesursache, aber immer ein tragisches Ereignis. In der öffentlichen Meinung fallen Sportler und Trainierte nicht in die Risikogruppe der zu erwartenden Todesfälle. Sport ist gesund und gerade auf das Herz-Kreislauf-System hat er einen positiven Einfluss. Geringere – in der für die sportliche Leistung – nicht auffällige Erkrankungen oder unter Umständen angeborene Anomalien des Herzens können die Gesundheit nachhaltig gefährden.

Vor diesem Hintergrund wurde das Projekt "Sport mit Herz" am Herz- und Diabeteszentrum NRW iniitiert. Grundlage sind die von der Sport Cardiology Section of the European Association of Preventive Cardiology (EAPC) und der ehemaligen Arbeitsgruppe Sportkardiologie im ESC, erarbeiteten und publizierten Empfehlungen zur Risikominimierung des plötzlichen Herztodes beim Sport bzw. zur Vermeidung des fortschreitens einer kardiovaskulären Erkrankung. Diese Empfehlungen werden seit 2007 mit dem Projekt ”Sport mit Herz“ für Amateur -und Freizeitsportler umgesetzt.

Weitere Informationen zum Projekt

Untersuchungstermine 2020

Montag, 13.07.2020
Montag, 10.08.2020
Montag, 14.09.2020
Montag, 26.10.2020
Montag, 16.11.2020

Anmeldung über die Kardiologische Ambulanz unter 05731 97-1320

Weiterführende Links

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung